Ein perfekter Moment

Donnerstag, 22. September 2016 | | 0 Kommentare

Leise Töne dringen schon von weitem an unsere Ohren. Wie durch Magie werden wir von den ruhigen und angenehmen Klängen angezogen und folgen der Musik. Bald können wir ausmachen, dass in einer kleinen Unterführung zur U-Bahn drei junge Männer stehen und all ihr Herz in ihre Lieder stecken. Es sitzen bereits ein paar Leute vor den Straßenmusikern und lauschen der Kombination aus Gitarre, Violine, Cajón und einer tiefen Stimme. Wir setzen uns ebenfalls dazu und verlieren und in diesem Moment. Um uns herum strömen die Menschen zum Bahngleis, gestresst, unaufmerksam. Mitten in dieser schnelllebigen, beudeutungslosen Welt finden wir hier mitten auf dem dreckigen Boden unsere eigene Entschleunigung. Ein perfekter Moment. 


Abendsonne

Mittwoch, 6. Juli 2016 | | 1 Kommentare


Reflexion

Freitag, 5. Februar 2016 | | 2 Kommentare


Regentropfenzauberei

Samstag, 19. Dezember 2015 | | 0 Kommentare


Die Zeit rast davon und sowohl Weihnachten, als auch der Jahreswechsel stehen vor der Türe. Wo sind nur all die Tage geblieben? Allmählich wird mir bewusst, dass ich in einigen Tagen in dem Jahr bin, in dem ich mein Abitur schreibe. Jetzt wird es bald ernst- ich muss Bewerbungen für ein FSJ schreiben und mich um meine Zukunft kümmern. Ich muss mich noch darauf vorbereiten, dass ich mit dem Verlassen der Schule, auch meine Kindheit verlasse. Auf mich wartet die große weite Welt, in der ich nun irgendwie meinen eigenen Platz finden muss.. es kommt also einiges auf mich zu im neuen Jahr. Aber irgendwie werde ich das schon meistern.
Umso schöner ist es, wenn man sich zwischenzeitlich einfach nur gedankenlos in der Natur verliert und den Blick für die Kleinigkeiten nicht verliert. Das Spiel von Sonnenstrahlen, Regentropfen und Tannenbäumen hat mich ein Stück weit verzaubert und in den Bann gezogen. Leider können die Bilder nicht die ganze Schönheit von diesem Zusammenspiel zeigen, aber doch einen kleinen Ausschnitt von diesem entspannenden und erholsamen Tag an der frischen Luft- weit weg vom Schulstress, den Fragen nach der Zukunft und dem ganzen Alltag..

Kleiner Hund am großen See

Dienstag, 1. September 2015 | | 2 Kommentare


Goeden Dag! Urlaub in Belgien

Samstag, 13. Juni 2015 | | 2 Kommentare


Kirschblüten

Freitag, 17. April 2015 | | 3 Kommentare



Einatmen. Ausatmen.
Es sind oftmals die kleinsten Dinge, die mir den Atem rauben können.
Um mich herum höre ich vereinzelt das Brummen von Hummeln. Noch sind es nicht viele, aber je wärmer es wird, desto mehr werden zu diesem Kirschbaum finden. Ich bin still. In mir sind keine Gedanken verankert, ich lebe nur in diesem Moment. Atmen. Die Luft ist klar und ich rieche den süßlichen Duft der Blüten. Schon aus der Ferne wirken Kirschblüten unglaublich schön, doch je näher man diese kleinen Kunstwerke betrachtet, desto mehr faszinieren sie mich. 
Einatmen. Ausatmen.
Lächeln.

 
Design by Mira Dilemma.